Hilfestellung für: Administratoren

Konfigurationseinstellungen im CTI-Modul vornehmen

Öffnen Sie den Konfigurationsassistenten von quisa® CTI, indem Sie sich z.B. ab Windows 8 über die Metro-Oberfläche alle Apps anzeigen lassen und anschließend nach dem Konfigurationsassistenten suchen.

Bis Windows 7 können Sie diesen über Start » alle Programme » quisa® CTI erreichen. Hier können Sie zwischen den Sprachen Deutsch und Englisch wechseln und verschiedene Skins (Programmoberflächen) auswählen. Klicken Sie anschließend auf “Weiter“.

10

Wählen Sie im nächsten Schritt Ihren TAPI Treiber aus.

11

Da aus quisa® CRM angewählt werden soll, lassen Sie die bereits markierten Checkboxen markiert. Klicken Sie im nächsten Schritt auf den Button “Experteneinstellungen“. Tragen Sie in das Feld “Eingehend” eine 0 (NULL) ein und bestätigen Sie mit “OK“.

12

Nachdem Sie auf “OK” geklickt haben, gelangen Sie wieder in den Konfigurationsassistenten und klicken auf “Weiter“, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

13

Haben Sie eine Kennziffer für die Amtsholung, tragen Sie diese in das entsprechende Feld ein. Klicken Sie nun auf den Tab (Reiter) “Einstellung Ruferkennung“.

14

Nachdem Sie den Tab (Reiter) “Einstellungen Ruferkennung” geöffnet haben, wählen Sie im unteren Teil des Menüs “Anzeige der Telefonnummer” ⇒  “Nummer im internationalen Format anzeigen” aus.

15

Nun können Sie auf den Button “Fertigstellen” klicken, um die grundlegende Konfiguration abzuschließen.

16

quisa® Kundensupport
Telefonsupport: 07531-58416401
Email-Support: helpdesk@quisa.de
Supportchat: www.helpdesk.quisa.de
Supportportal: www.quisa-secure.eu/support
Erreichbarkeit

Mo – Do von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Fr von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr